Menü

Fotografin vor der Kamera

Fotograf (in) Rostock auf Hausboottour mit Freundinnen

Für unsere Bootsreise meldete sich ein Team des Tourismusverbands Mecklenburg-Vorpommern an, das uns fotografisch und auf Video begleiten wollte.

Und das war für mich als Fotografin aufregend. Wie fühlt es sich an vor der Kamera zu stehen?

Alles halb so schlimm. Bei den Aufnahmen einfach natürlich bleiben, so wie man ist und dann werden die Fotos auch gut. Wenn dann noch Spaß dabei ist, hat der Fotograf leichtes Spiel.
Mit Kamera und Drohne haben uns die Foto-/Videographen still bei den ersten Bootsfahrversuchen beobachtet.
Das Drehen und Anlegen eines so großen Bootes empfand ich als die schwierigste Aufgabe. Während Telse das Boot lenkte, konnte ich die Natur bis zum nächsten Steuerwechsel genießen. Wie immer auf Reisen hatte ich meine Kamera dabei und konnte eigene Impressionen festhalten.

Unsere Erlebnisse auf dem Hausboot in Film und Bild gibt es hier: auf-nach-mv

« Zurück » Alle Blogbeiträge