Menü

Die Spargelsaison ist eröffnet

Denn Spargel, Schinken, Koteletts sind doch mitunter auch was Netts.

Wilhelm Busch, Die fromme Helene

Hier gibt es Bilder von der Spargelernte bei Bauer Lange auf Rügen. In der Küche stand ich als Fotograf so manchchmal der Köchin im Weg. Frau Lange hat sich nicht beirren lassen und einen leckeren Spargel-Mango-Salat zubereitet. Zum Nachmachen gibt es hier auch das Rezept:

Spargel-Mango-Salat

für 6 Personen:

  • 300g  Spargel (weiß und grün)
  • 1 reife Mango
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Crème fraiche
  • Salz
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • Einige Blutampfer-Blätter und Dill zum Anrichten

Den Spargel und die Mango schälen. Den Spargel in 2 cm, die Mango in 1 cm lange Stücke schneiden. Die Hälfte der Mango-Stücke pürieren. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Diese zusammen mit dem Spargel und den Mango-Würfeln in einer Schüssel vermischen. Mango-Püree und Crème fraiche verrühren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen, anschließend unter den Spargel mischen. Zugedeckt mindestens eine Stunde ziehen lassen. Blutampfer-Blätter waschen und trocken schleudern. 6 Teller mit je 5 Blättern auslegen, den Spargelsalat darüber verteilen und mit etwas Dill und essbaren Blüten verzieren.

Guten Appetit wünscht Ihnen Margit Wild – Fotograf (in) Rostock!

« Zurück » Alle Blogbeiträge